ErstiGuide

Was ist der ErstiGuide?

Der ErstiGuide ist eine kleine Broschüre, welche du in der Einführungswoche erhältst. Dies soll dir den Start in Ilmenau erleichtern. Dazu versorgt er dich mit allen nötigen Informationen zum Studienstart, damit du dich schnell und leicht in Ilmenau einleben kannst. Im ersten Teil des Heftes erhältst du einige Tipps zum Leben in Ilmenau und zu grundsätzlichen Studienangelegenheiten. Außerdem stellen auch wir uns nocheinmal vor und du erfährst, wer hinter dem Studierendenrat (StuRa) steckt. Der zweite Teil enthält Informationen deines Fachschaftsrates und deiner Fakultät.

ErstiGuide

Im Folgenden erhaltet ihr eine Übersicht über die wichtigsten Informationskanäle, um auch im Semester ausreichend über mögliche Auswirkungen der COVID-19 Pandemie auf den Uni-Alltag informiert zu sein.

Abkürzung Bedeutung Abkürzung Bedeutung

 ASC

 Akademisches Service Center

 FAK EI Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

 Audimax

 Großer Hörsaal im Humboldtbau

 FAK IA Fakultät für Informatik und Automatisierung

 Bi 13

 Raum 13 im Bionikgebäude

 FAK MB Fakultät für Maschinenbau

 C 108

 Raum 108 im Curiebau

 FAK MN Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften

 C-Hs

Curie-Hörsaal im Curiebau

 FAK WM Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien

 EAZ

 Ernst-Abbe-Zentrum

 BES Basic Engineering School

 H 1520b

 Raum 1520b im Helmholtzbau

 ELMS e-academy Lizenzmanagement System

 HU 201

 Raum 201 im Humboldtbau

 FakRat Fakultätsrat

 HU-Hs

 Kleiner Hörsaal im Humboldtbau

 FSR Fachschaftsrat

 IDMT

 Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie

 G-/U-Woche Vorlesung  Seminar findet nur in geraden / ungeraden Kalenderwochen statt

 IMMS

 Institut für Mikroelektronik- und Mechatroniksysteme

 GIG Gemeinsames Ingenieurwissenschaftliches Grundlagenstudium

 K 2032

 Raum 2032 im Kirchhoffbau

 PA Prüfungsamt

 LdV-Hs 2

 Leonardo Da Vinci-Hörsaal 2

 SAP Semesteranfangsparty

 Oe 109

 Raum 109 im Ökonomikum

 SoSe Sommersemester

 UniRZ

 Universitätsrechenzentrum

 StuRa Studierendenrat

 Z 1037

 Raum 1037 im Zusebau

 WS Wintersemester

Es gibt zwei verschiedene Arten von Abschlussprüfungen: Prüfungen (P) und Zertifikate ("Scheine"/"Studienleistungen", S, Sb). Die zuerst genannten sind die Wichtigsten und sind durch Prüfungsordnungen vielen Bedingungen unterworfen. Alle der zweiten Art schließen mit einem benoteten oder nicht benoteten Zertifikat ab und sie sind nicht die an diese Regeln gebunden sind, z.B. die Anzahl der Wiederholungsprüfungen.

Anmeldung zu Prüfungen / Prüfungsanmeldung

An der TU Ilmenau musst du jede Prüfung, die du ablegen möchtest, in dem aktuellen Semester in einem Zeitraum anmelden. Dieser Zeitraum dauert zwei Wochen am Ende jedes Semesters. Die Termine für das nächste Semester findest du unter 'wichtig Daten'. Für Zertifikate (S, Sb) ist keine Anmeldung erforderlich, aber du kannst sie vornehmen, wenn du möchtest. Es kann jedoch für das Prüfungsamt einfacher sein, eine ausreichende Anzahl von Kopien der Prüfungsbögen vorzubereiten . Bitte berücksichtige deinen Studienplan (Curriculum), bevor du dich registrierst und beachte die Fristen. Du musst dich im Thoska+-System über Thoska+-Terminal oder über Thoska+-Kartenleser anmelden.

Es kann einige Kurse geben, die du nicht anmelden kannst, wie nicht-technische Wahlkurse ('Nichttechnisches Wahlfach'), die nicht direkt in deinem Studienplan enthalten sind
(Lehrplan). In diesem Fall findest du das spezielle Formular im Thoska+-Terminal oder auf der Website Ihres Prüfungsamtes. Unter folgenden Pfad kannst du dir Fächer suchen.
https://opentimetable.tu-ilmenau.de/  'Student Set' ! 'Select a Department' ! 'choose your course of studies' !

Abmeldung / Prüfungsabmeldung

Du kannst dich auf die gleiche Weise, wie du dich angemeldet hast, bis vier Tage vor der Prüfung (einschließlich Wochenende) abmelden. Ohne negative Folgen. Bedenke, dass die Prüfungen Fristen haben.

Nachprüfungen / Wiederholungsprüfungen

Wenn du deine Prüfung beim ersten Versuch nicht bestanden hast, hast du eine Wiederholung für jede Prüfung. Du musst sie zwei Semester nach dem ersten Versuch abgeschlossen haben und du musst sie auch registriert haben. Für eine begrenzte Anzahl von Prüfungen kannst du eine so genannte "zweite Wiederholungsprüfung" ablegen. (2. Wiederholungsprüfung"). Die Sonderregelungen findest du in deiner PO-BB (Prüfungsordnung - besondere Bestimmungen). Sie unterscheidet sich aber von der 1. Wiederholungen: Die Anmeldung erfolgt durch Ausfüllen eines Formulars bei dem Prüfungsamt in Kombination mit der Suche nach einem Termin für ein Treffen mit dem Professor. Diese Prüfung findet in der vom Professor angekündigten Form (mündlich oder schriftlich) statt, aber du kannst dich für eine mündliche Prüfung anmelden. Wenn du die zweite Wiederholungsprüfung nicht bestehst, wirst du aus dem Studentenregister gestrichen ("Exmatrikulation").

Prüfungsfristen / Prüfungsfristen

Wenn du deine Prüfungsanmeldung planst, musst du die Fristen berücksichtigen. Zuerst musst du dich für jede Prüfung für den ersten Versuch bis zum Ende der vorgeschriebenen Frist des Studiums plus vier Semester (z.B. für einen Master mit einer vorgeschriebenen Dauer von drei Semester bis zum siebten Semester) anmeldet haben. Sie muss erfüllt werden bis zum letzten Tag des Semesters, d.h. bis zum 31. März oder 30. September. Wenn du deinen ersten Versuch bis zu diesem Datum noch nicht unternommen hast, erhälst du die Note 5,0 (nicht bestanden). Dasselbe geschieht, wenn du die Frist für die Wiederholungsprüfungen nach dem ersten Versuch von zwei Semestern versäumst. In diesem Fall musst du jedoch den zweiten Versuch bei den nächsten Prüfungszeit ablegen.

Freier Versuch / Freiversuch

Trotz all dieser Regelungen gibt es einen kleinen Bonus, die so genannten 'freien Versuche'. ("Freiversuche"). Du kannst sie benutzen, wenn du deine Prüfung bis zum regulären Semester in deinem Studienplan (Curriculum) abgelegt, sie aber nicht bestanden hast. Dadurch zählt deine Wiederholungsprüfung als dein erster Versuch - Du erhälst einen weiteren Versuch, diese Prüfung zu bestehen. Darüber hinaus gibt es "Notenverbesserungsversuche", die du auch für regelmäßig absolvierte Prüfungen verwenden kannst, nachdem du sie bestanden hast. Wenn du die Prüfung zum zweiten Mal ablegst, werden die Noten verglichen und du erhälst die Bessere. Für beide Arten von Boni musst du dich mit dem entsprechenden Formular bei dem Prüfungsamt vor Ablauf der Frist für Wiederholungen anmelden. Die Anzahl der freien Versuche und Versuche zur Verbesserung der Note orientiert sich nach der Dauer der Regelstudienzeit.

Krankheit / Erkrankung

Manchmal kannst du deine Prüfung nicht abelegen, weil du krank geworden bist. Besuche in diesem Fall einen Arzt und lass dir ein ärztliches Attest ausstellen. Du benötigt es zum Nachweis, dass du die Prüfung nicht ablegen konntest. Diese Bescheinigung musst du sofort in das Prüfungsamt bringen oder zusammen mit einem entsprechenden Formular schicken. Dieses findest du auf den Webseiten der Prüfungsämter als 'Attestmeldung' oder direkt in ihrem Büro. Andernfalls erhälst du die Note 5.0.

Um deine Kurse zu finden, hast du zwei Möglichkeiten:

1. Der E-Veranstaltungskalender namens Open-Timetable:

Hier kannst du dir leicht einen Überblick über alle Kurse verschaffen und wann sie stattfinden. Du kannst nach Studiengang filtern, um diejenigen zu finden, die  für dich relevant sind.
Die Seite findest du hier: https://opentimetable.tu-ilmenau.de
und ein Handbuch findest du hier: https://www.tu-ilmenau.de/en/studierende/open-timetable/

2. Der persönliche Fahrplan heißt Timetable:

Hier kannst du die Kurse, die du besuchen möchtest, auswählen und deinen persönlichen Stundenplan erstellen. Du musst dich jedoch mit deinem TU-Ilmenau-Konto anmelden.
Die Seite findest du hier: https://timetable.tu-ilmenau.de
und ein Handbuch findest du hier: https://www.tu-ilmenau.de/en/studierende/timetable/
Manchmal ist es sehr nützlich, einen freien Raum zur Verfügung zu haben, vielleicht für Studiengruppen oder zum Üben einer Präsentation mit deinen Kommilitonen. Die meisten der Seminarräume der Universität sind mit Tafeln, Overheadprojektoren und Beamern ausgestattet. Freie Räume findest unter Option 4 (Week): Raumbelegung innerhalb einer Woche (siehe Open-Timetable-Handbuch). Gute Räume für kleine Gruppen befinden sich im Kirchhoff-Gebäude (K), Humboldt Gebäude (HU), Helmholtz-Gebäude (H) und Curie-Gebäude (C) auf dem Stadtcampus. Du hast auch die Möglichkeit, die Räume in der Mensa und in der Bibliothek zu nutzen.

Die Thoska+-Karte ist unser vielseitiger Studierenderausweis in Ilmenau.

Die Thoska+ bekommen

Nach der Immatrikulation an der TU Ilmenau erhälst du zwei Briefe über deine Thoska+ - der Erste enthält die Karte und der Zweite deine PIN-Nummer.

Thoska+-Terminals

An den Thoska+-Terminals kannst du deine Universitätsdaten verwalten. Drei Automaten befinden sich im ASC im ersten Stock der Speisesäle, einer in der Bibliothek, einer im Humboldt-Gebäude, einer im Faraday-Gebäude und einer im Rechenzentrum. Du erhälst dort deine Immatrikulationsbescheinigung, Abschrift der registrierten Prüfungen und deinen Notenspiegel. Die  Immatrikulationsbescheinigung ist erforderlich für deine Versicherung, deine Arbeit und vielleicht deine Bank. Um auf das System zuzugreifen, sollten du dich an deine Thoska+-PIN erinnern. Wenn du sie vergessen hast, kannst du beim Rechenzentrum eine neue PIN anfordern.

Kartenleser / Kartenlesegerät

Alternativ kannst du deine Universitätsdaten verwalten und deine Noten per Kartenlesegerät abrufen. Diese Gerät funktioniert auf jedem Windows©-Betriebssystem und du beötigst
deine PIN. Das Kartenlesegerät kannst du für ca. 10,- Euro im Rechenzentrum kaufen. Die 10,- Euro müssen aber mit der Thoska+ Karte bezahlt werden. (siehe Bargeldlos Zahlung).

Semesterticket / Semesterticket

Außerdem ist deine Thoska+ ein Semesterticket für Fahrten in Zügen in Thüringen, für die du mit deinem Semesterbeitrag bezahlt habst. Genaue Information findest du hier: https://stura.tu-ilmenau.de/themen/semesterticket

Bargeldloses Bezahlen / Bargeldloses Bezahlen

Thoska+ kann auch zur bargeldlosen Bezahlung von Kopien, der Wäsche und in den Speisesälen genutzt werden. Auf dem Campus gibt es ein paar Automaten zum Aufladen deiner Karte: drei in der Mensa, eine im Rechenzentrum, eine in der Bibliothek, eine im Röntgen-Gebäude und eine im Humboldt-Gebäude. Du hast die Wahl zwischen dem Aufladen mit deiner Bankkarte oder mit Banknoten. Es gibt auch einige graue Blöcke, die dir zeigen, wie viel Geld du noch auf deiner Karte hast - Sie findest du unter den Monitoren im Foyer des  Speisesaals. Es ist möglich, an jedem Kassenschalter in den Speisesälen ("Mensa"), Mensa-Cafeteria, Grillstube, Cafeteria in Humboldt-Bau und die Nanoteria mit Thoska+. Einfach die Karte auf die Pads vor dem Kassierer*in legen. Zwei Kassen sind mit dem orangen Thoska-Logo gekennzeichnet und dort kannst du nur mit Thoska+ bezahlen. Überprüfen Sie Ihr Geld vor dem Eintritt. Bitte zeige deine Thoska+ jedes Mal vor, wenn du an der Kasse bist, um deinen Studenten-Status nachzuweisen. Wenn du etwas in der Bibliothek oder auf dem Campus kopieren möchtest, kannst du die Kopierer an den Fluren in vielen Gebäuden nutzen. Es gibt eine separate Andockstation. Bitte folge den Anweisungen des Kopiersystems. Du kannst auch von den Rechnern an der Universität (z.B. im Rechenzentrum) auf diese Kopierer auf die gleiche Art und Weise zugreifen. Wähle die Dokumente aus, die du drucken möchtest aus und gehe zur Druckerstation und wähle sie in der Andockstation aus. Das Wäschewaschen auf dem Campus ist nur bei Bezahlung mit Thoska+ möglich. Du benötigst 1,- Euro für jede Benutzung der Waschmaschine oder des Trockners.

Wie funktioniert das mit dem Studium Generale und Sprachen?

Das Studium Generale, für diejenigen, die es belegen müssen, kann flexibel während der Studienzeit belegt werden. Damit musst du ein Fach belegen, was sich nicht direkt mit Technik oder deinem Studium beschäftigt. Welche Fächer es zur Auswahl gibt, erfahrt ihr in der ErstiWoche. Das Gründer- sowie Europastudium sind spezielle Konzepte des Studium Generale, die jeder Studierende der Uni erweitert belegen kann.

Bei den Sprachen verhält es sich ähnlich. Jeder Studierende, der einen Vermerk in seinem Studienplan findet, muss eine Sprache während seines Studiums absolvieren. Freiwillig können noch weitere Sprachen belegt werden.

Wie funktioniert das eigentlich mit dem Uni-WLAN?

Internet gibt's auf verschiedene Arten. Auf dem Campus gibt's kostenfreies Uni-WLAN. Dieses kannst du nutzen, sobald du dich das erste Mal im Universitätsrechenzentrum (UniRZ) angemeldet hast. Dort bekommst du mit deinem Studienausweis einen Login, der u.a. für deine E-Mail-Adresse und das Uni-WLAN gültig ist. Alle Infos und eine Erklärung, wie du es einrichtest erfährst du auf den Seiten des UniRZ. Bis zu eurer Anmeldung im UniRZ kannst du auch den temporären Zugang während der ErstiWoche nutzen. Das Passwort dafür erfährst du spätestens auf der Begrüßungsveranstaltung.

Wer im Wohnheim auf dem Campus wohnt, kann der Forschungsgemeinschaft elektronische Medien e.V.(FeM) beitreten. Somit erhält man Zugang zum FeM-Net, welches eines der größten Studentenwohnheimnetzwerke in Deutschland ist, das von Studierenden selbst verwaltet wird. Dort sind alle Rechner miteinander verbunden und man surft über die Anbindung des Rechenzentrums. Die Aufnahmegebühr in den FeM e.V. beträgt 25€, der Mitgliedsbeitrag 40€ pro Semester.

Hotels und Pensionen

Name Lage
Hotel Tanne Hotel Tanne befindet sich in der Lindenstraße am Ende der Fußgängerzone
Hotel am Kirchplatz Zentral gelegen, direkt in der Nähe der Kirche
Hotel Ilmenauer Hof Stadtauswärts Richtung BAB 71
Hotel Mara Das Hotel Mara befindet sich zentral in Ilmenau gegenüber vom Bahnhof.
Berg- und Jagdhotel Gabelbach Im Wald und ein paar Minuten von Ilmenau weg befindet sich das Berg- und Jagdhotel.
Hotel Thüringer Wald Das Hotel Thüringer Wald befindet sich in Manebach.
Hotel "Zur Sonne" Direkt neben dem Rathaus gibt es das Hotel "Zur Sonne".
Hotel Melanie garni In direkter Innenstadtnähe liegt das Hotel Melanie garni.
Pension Risch In Manebach befindet sich die Pension Risch.
Pension Am Waldesrand Eine weitere Schlafmöglichkeit in Manebach ist die Pension Am Waldesrand.
Jugendherberge Die Ilmenauer Jugendherberge befindet sich am Stollen.

Wo kann man in Ilmenau Wäsche waschen?

In Ilmenau gibt's sowohl einen Waschsalon als auch auf dem Campus die Möglichkeit, im Keller vom Haus A, E, K, N und P, die Wäsche zu waschen.

Heidi's SB Waschsalon hat von Montag bis Samstag von 08:00 bis 21:00 Uhr geöffnet. Normale Wäsche kostet 3,50€ (inkl. Waschpulver), trocknen kostet 1,00€. Bezahlt werden kann via Münzen und Geldscheine bis 20€.

In den Wohnheimen kannst du mit deinem Studierendenausweis waschen. Für Wäsche bzw. das Trocknen werden jeweils 1€ verlangt. Die Waschmöglichkeiten haben im Keller der Häuser von 07:00 bis 22:00 Uhr geöffnet. Waschpulver müsst ihr im Wohnheim selbst mitbringen.

Wo sind die Apotheken in Ilmenau?

Auf der Webseite der Stadt Ilmenau gibt es eine Übersicht von Apotheken. Im Notfall hat immer eine Apotheke offen.

Wo ist in Ilmenau das Einwohnermeldeamt?

Das Einwohnermeldeamt in Ilmenau ist im Zentrum von Ilmenau (Am Markt 7). Geöffnet ist Montag, Mittwoch und Freitag von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr und Dienstag und Donnerstag von 13.00 bis 18.00 Uhr.

Studierendwerk und Wohnungsbaugesellschaften

Name Beschreibung Kontakt
Studierendenwerk Thüringen Das Studierendenwerk Thüringen ist deine Anlaufstelle für einen Wohnheimplatz. Es lohnt sich immer einen Antrag zu stellen, auch wenn alle Plätze vergeben sein sollten, da man noch nachrücken kann, wenn jemand seinen Platz doch nicht möchte. stw-thueringen.de ☎ 03677/ 69 1917
Wohnungsbaugenossenschaft Ilmenau / Thüringen e.G. Die WBG ist eine der beiden Wohnungsbaugesellschaften in Ilmenau und vermietet Wohnungen u.a. in den Wohngebieten "City", "Am Stollen" und "Pörtlitzer Höhe". wbg-ilmenau.de ☎ 03677/ 2052 0
Ilmenau Wohnungs- Gebäudegesellschaft mbH Die zweite Wohnungsbaugesellschaft ist die IWG, welche u.a. Wohnungen in den Wohngebieten "Am Stollen", "Am Eichicht" und "Pörlitzer Höhe" vermietet. iwg-ilmenau.de ☎ 03677/ 8855 0

Wichtige Online-Portale

Name Kontakt
Studentenportal Ilmenau (sPi) spi.tu-ilmenau.de
Verkaufe/ Suche Ilmenau facebook.com/groups/132598983568335/
TU Ilmenau Gruppe facebook.com/groups/TUilmenau/
  wg-gesucht.de
  immobilienscout24.de
  immowelt.de
  immonet.de
  studenten-wohnung.de
  studenten-wg.de
  wohnenmietenkaufen.de

Lokale Anbieter

Name Adresse Kontakt
Alpha-Immobilien Marktstraße 14, 98693 Ilmenau ilmkreis-immobilien.de ☎ 03677/ 84 1273
CJD Ilmenau Berufliches Bildungszentrum Am Ehrenberg 2, 98693 Ilmenau cjd-ilmenau.de ☎ 03677/ 6451 0
Immobilien IL GmbH August-Bebel-Straße 13, 98693 Ilmenau immobilien-il.de ☎ 03677/ 6213 8
Jungebloud Immobilien Ilmenau Schwanitzstraße 10, 98693 Ilmenau jungebloud-immobilien.de ☎ 03677/ 67 0132
Lars Pitan Immobilien Group GmbH Erfurter Straße 32, 98693 Ilmenau pitan-group.de/ ☎ 03677/ 20 8420
Marek Schramm Immobilien Schwanitzstraße 6, 98693 Ilmenau marek-schramm.de ☎ 03677/ 6768 0
SkyLine Ilmmobilien Oehrenstöcker Straße 7, 98693 Ilmenau slimmobilien-koehler.de ☎ 03677/ 46 9790
Studentisches Wohnen "Ilmaue" Langewiesener Straße 4, 98693 Ilmenau studentisches-wohnen.de ☎ 03677/ 6730 2
Von Stojentin-Immobilien Poststraße 24, 98693 Ilmenau stojentin.de ☎ 03677/ 20 6802
UWS Immobilien-, Verwaltungs- und Vermögensberatung GmbH Weimarer Straße 9a, 98693 Ilmenau uws-ilmenau.de ☎ 03677/ 8450 0
Wolf + Fabig Immobilien GbR Straße des Friedens 24, 98693 Ilmenau wolf-fabig.de ☎ 03677/ 84 9494

Hier ist der ErstiGuide für unterwegs: